Billig oder teuer? Der beste Monat für Flüge.

Auf dieser Seite können Sie verfolgen, wie sich die Preise für Flüge im Jahresverlauf entwickeln. Die Berechnungen beruhen auf den Durchschnittspreisen der letzten 7 Jahre. Außerdem gibt der Langfrist-Chart Aufschluss über die Preisentwicklung für Flüge zwischen 2005 und 2011.

Den Zielort via Flugzeug anzusteuern ist eine angenehme und schnelle Reisemöglichkeit. Je nach Reiseziel auch die einzige Möglichkeit. Die Preise für die Personenbeförderung mit Luftfahrzeugen sind von vielen Faktoren abhängig, wie beispielsweise Fluganbieter, Strecke, Zwischenlandung, Saison und so weiter. Bevor es aber losgeht muss man rechtzeitig am Flughafen sein um einzuchecken und das Reisegepäck abzugeben sowie das richtige Gate für den Abflug zu finden.
Preise im Jahresverlauf
Preisentwicklung von 2005 - 2011

Preise für Flüge im Jahresverlauf

Der Chart für Flüge weist den Monat Januar als preisgünstig aus und der den Monat Juli als relativ teuer. Generell kann man schon deutlichere Schwankungen im Jahresverlauf feststellen. Günstigster Monat: Januar, 6.43% Sparpotential, teuerster Monat: Juli, 8.74% Mehrkosten (jeweils zum Mittelwert).

Preisentwicklung Flüge von 2005 - 2011

Wie die Grafik unten verdeutlicht, gab es für Flüge eine starke Verteuerung seit 2005, durchschnittlich um 34.81%. Die Auswertung über den längeren hier angezeigten Zeitraum bestätigt den Trend.
Produktbeschreibung auf Basis der Definition des Statistischen Bundesamtes
Personenbeförderung mit Luftfahrzeugen bzw im Luftverkehr, Flüge, einschließlich Billigflieger und Linienflüge
Statistisches Bundesamt
Alle Angaben und Werte beruhen auf den Daten des statistischen Bundesamtes.
Detaillierte Daten für alle Monate und Jahre finden Sie im Verbraucherpreisindex.