Wann kann ich Gartenmöbel günstig kaufen?

Wer kennt die Situation nicht: Gartenmöbel sind im Herbst günstig zu haben genauso wie die Skiausrüstung im Frühling. Diese Seite beleuchtet die Situation für Gartenmöbel und zeigt, in welchem Monat Sie ein Schnäppchen machen können. Weiterhin finden Sie auch die langfristige Preisentwicklung für Gartenmöbel der letzten 7 Jahre.

Das Besondere an Garten- und Campingmöbeln ist ihre robuste, sowie platzsparende Bauweise. Denn sie müssen schnell und einfach zu reinigen sein und im Winter muss man sie einfach unterbringen können. Es gibt viele Varianten an Camping- und Gartenmöbeln, von einfachen Kunststoffmodellen in unendlichen Farbvariationen bis über exklusivere Holzmöbel, ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Preise im Jahresverlauf
Preisentwicklung von 2005 - 2011

Preise für Gartenmöbel im Jahresverlauf

Der Chart für Gartenmöbel weist den Monat Sept. als preisgünstig aus und der den Monat April als relativ teuer. Generell kann man schon deutlichere Schwankungen im Jahresverlauf feststellen. Günstigster Monat: Sept., 2.61% Sparpotential, teuerster Monat: April, 2.68% Mehrkosten (jeweils zum Mittelwert).

Preisentwicklung Gartenmöbel von 2005 - 2011

Will man die Preise für Gartenmöbel langfristig vergleichen (hier von 2005 bis 2011), sieht man, dass sich diese nicht dramatisch, aber letzten Endes doch deutlich (um 15%) verbilligt haben. Der Graph unten zeigt die genaue Entwicklung in dieser Periode an.
Produktbeschreibung auf Basis der Definition des Statistischen Bundesamtes
Gartenmöbel und Campingmöbel, z.B. Gartenbänke, Hollywoodschaukeln, Balkonmöbel, Campingstühle, Campingtische, Campingliegen
Statistisches Bundesamt
Alle Angaben und Werte beruhen auf den Daten des statistischen Bundesamtes.
Detaillierte Daten für alle Monate und Jahre finden Sie im Verbraucherpreisindex.