Preisvergleich für Hotel-Übernachtungen im Jahresverlauf

Die Charts unten vergleichen die Preise für Hotel-Übernachtungen auf Monatsbasis. Hierfür wurden Daten des Statistischen Bundesamtes der Jahre 2005 bis 2011 herangezogen. Für dieselbe Periode finden Sie auch einen langfristige Grafik für die Preishistorie für Hotel-Übernachtungen.

Wer in einer anderen Stadt übernachten möchte, egal ob auf Geschäftsreisen oder im Urlaub, greift in der Regel auf Hotels, Gasthäuser oder Pensionen zurück. Die Preise für eine Übernachtung mit Frühstück können dabei stark variieren und sind unter anderem von der Ausstattung, dem Service und der Jahreszeit abhängig.
Preise im Jahresverlauf
Preisentwicklung von 2005 - 2011

Preise für Hotel-Übernachtungen im Jahresverlauf

Hotel-Übernachtungen zu kaufen ist im Monat Februar am preiswertesten und kostet im Sept. am meisten. Im Allgemeinen kann man jedoch nur kleinere Abweichungen vom Jahresdurchschnitt erkennen. Billigster Monat: Februar, 1.37% unter dem Jahresmittelwert, teuerster Monat: Sept., 2.27% über dem Jahresmittelwert.

Preisentwicklung Hotel-Übernachtungen von 2005 - 2011

Während man im Jahr 2005 Hotel-Übernachtungen noch günstiger haben konnte, so ist der Preis inzwischen um mehr als 5% gestiegen. Ob sich dieser Trend fortsetzt muss man in den kommenden Jahren weiter beobachten.
Produktbeschreibung auf Basis der Definition des Statistischen Bundesamtes
bernachtung in Hotels, Gasthöfen, Motels, Pensionen, Privatquartieren, Ferienbauernhöfen
Statistisches Bundesamt
Alle Angaben und Werte beruhen auf den Daten des statistischen Bundesamtes.
Detaillierte Daten für alle Monate und Jahre finden Sie im Verbraucherpreisindex.