Billig oder teuer? Der beste Monat für Kaminöfen.

Die Charts unten vergleichen die Preise für Kaminöfen auf Monatsbasis. Hierfür wurden Daten des Statistischen Bundesamtes der Jahre 2005 bis 2011 herangezogen. Für dieselbe Periode finden Sie auch einen langfristige Grafik für die Preishistorie für Kaminöfen.

Ein Schwedenofen, oder auch Kamin- oder Cheminéeofen genannt, ist eine Heizmöglichkeit, die sich dadurch auszeichnet, dass sie nicht direkt in die Hauswand integriert ist und verfügt über eine geschlossene Brennkammer. Voraussetzung für einen die gemütliche Wärme eines Schwedenofens ist ein Schornsteinanschluss und der passende Platz davor. Meistens wird die Sicht auf das Kaminfeuer durch eine Glasscheibe sichtbar gemacht - da kann der Winter ruhig kommen.
Preise im Jahresverlauf
Preisentwicklung von 2005 - 2011

Preise für Kaminöfen im Jahresverlauf

Sie planen Kaminöfen zu kaufen? Der günstigste Monat zum Kauf ist der April und der teuerste ist der Dez.. Generell unterliegt der Preis kaum Schwankungen im Verlauf des Jahres. Günstigster Monat: April, 0.63% unter Durchschnitt, teuerster Monat: Dez., 0.88% über Durchschnitt.

Preisentwicklung Kaminöfen von 2005 - 2011

Während man im Jahr 2005 Kaminöfen noch günstiger haben konnte, so ist der Preis inzwischen um mehr als 5% gestiegen. Ob sich dieser Trend fortsetzt muss man in den kommenden Jahren weiter beobachten.
Produktbeschreibung auf Basis der Definition des Statistischen Bundesamtes
Kaminöfen, Schwedenofen, Kamin
Statistisches Bundesamt
Alle Angaben und Werte beruhen auf den Daten des statistischen Bundesamtes.
Detaillierte Daten für alle Monate und Jahre finden Sie im Verbraucherpreisindex.